HOME
Oberflächenvorbereitung
Bodenbeschichtung
Parkhausbeschichtung
Betoninstandsetzung
Spritzbetonsanieurng
Korrosionsschutz
Fugeninstandsetzung
Kellersanierung
24 Stunden  HOTLINE
Interessante Links
Kontakt
  


Bauteilfugen werden angeordnet, um auftretende Bewegungen zwischen zwei Bauteilen aufzunehmen. Mit der anschließenden Fugenabdichtung soll

  • das Eindringen von Feuchtigkeit/ Wasser/ Chemikalien
  • Lärm und Zugluft
  • Kältebrücken
  • Schallübertragung

verhindert werden. Als Regelwerk gilt für Fugen im Hochbau die DIN 18540 F, für Bodenfugen das IVD Merkblatt Nr.1.

Für eine Verfugung sind i.d.R. folgende Arbeitsschritte erforderlich:

  • Grobreinigung der Fugen
  • Geschlossenzelliges Hinterfüllmaterial (PE) einbringen
  • Reinigung der Haftflächen
  • Abkleben der Fugenränder
  • Gleichmäßiger Primerauftrag
  • Einspritzen des Dichtstoffes
  • Abziehen und Andrücken des Dichtstoffes
  • Abziehen des Klebebandes
  • Nachglätten der Fugenoberfläche

Für weitergehende objektbezogene Beratungen und Materialempfehlungen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Betonflächen schützen, instandsetzen, beschichten, dichten

Top